Unsere nächsten Rezensionen

 

Hier kannst du sehen, welche Bücher wir in welcher Reihenfolge rezensieren. Bis dahin werden sie mit Klappentext und Cover unter Buchvorstellungen   vorgestellt.

 

 

 

 

 

 

Jakob der Lügner
© speak low

Jakob der Lügner
Jurek Becker – gelesen von August Diehl

Die Geschichte des Juden Jakob Heym, der im Ghetto einer polnischen Stadt zum Lügner wird, um anderen Hoffnung zu schenken.
mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der verbotene Liebesbrief
© Goldmann

Der verbotene Liebebrief

Als der berühmte Schauspieler Sir James Harrison in London stirbt, trauert das ganze Land. Die junge Journalistin Joanna Haslam soll in der Presse von dem großen Ereignis berichten und wohnt der Trauerfeier bei. Wenig später erhält sie von einer alten Dame, die ihr dort begegnet ist, einen Umschlag mit alten Dokumenten – darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen.

mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Italienische Nächte
© Diana Verlag

Italienische Nächte

Katherine Webb

Clare folgt ihrem Mann, als sie 1921 von England in die Hitze Apuliens reist. Boyd arbeitet dort als Architekt für den reichen Grundbesitzer Leandro Cardetta, und möchte, dass Clare den Sommer bei ihm verbringt. Doch Boyd empfängt sie abweisend und scheint etwas zu verbergen. Auf sich allein gestellt erkundet Clare die fremde Umgebung und lernt dabei Ettore kennen, den Neffen des Grundbesitzers. Clare fühlt sich unbändig zu ihm hingezogen – zu einer Welt, in die sie nicht gehört und die droht, für beide zum Verhängnis zu werden …

mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fridolin greift ein
© Edition Paashaas Verlag

Fridolin greift ein

Petra E. Schumann

Fridolin ist ein ganz normaler Junge, der lieber am PC sitzt, als ein Buch zu lesen. Doch das ändert sich, als er seinen Großvater, einen Leuchtturmwärter, auf einer kleinen Insel besucht. Er lernt dort nicht nur Bücher, sondern auch das Meer und die Umwelt lieben. Das Erbe seiner Väter ist sehr groß, doch er wird alles tun, um sich würdig zu erweisen. mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die zweite Luft
© A. Fritz Verlag

Die zweite Luft

Drei einander fremde Menschen flüchten aus unterschiedlichen Gründen von unterschiedlichen Orten. Nicht von Krieg oder Hunger vertrieben, sondern vom Unbehagen an der eigenen Existenz im Deutschland der achtziger Jahre. In ihrem eigenen Leben verloren, steuern sie auf den Kreuzpunkt zu, an dem sie zusammenprallen: eine Straßenkreuzung in der Oberpfalz. Lydia, die Läuferin, hat die zweite Luft.  mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Licht der Insel
© Penguin Verlag

Das Licht der Insel

Elizabeth und ihre Zwillingsschwester Emily wachsen in der rauen Einsamkeit des Lake Superior auf. Ihr Vater ist Leuchtturmwärter auf Porphyry Island, einer kleinen, sturmumtosten Insel. Die beiden Mädchen sind unzertrennlich, obwohl Emily nicht spricht – doch sie hat ein bemerkenswertes Gespür für Tiere, und sie malt wunderschöne Pflanzenbilder. Ihr Bruder Charles fühlt sich für die Schwestern verantwortlich. Doch dann setzt ein schreckliches Ereignis der Idylle für immer ein Ende …     mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam
© A. Fritz Verlag

Wie der Drache zu seinem Personalausweis kam

Verlieb dich nie in eine Rothaarige! Besonders, wenn sie in der Altstadt von Metropolis
wohnt. Oder im »Sodom & Gomorrha« als Hure jobbt. Denn es könnte sein, dass sie eine
Hexe ist. Dass sie deine zarte Menschenhaut unversehens mit einer Schuppenschicht
überzieht und dich zu ihrem Wachdrachen macht. Dann müsstest du für sie betrunkene
Freier erschrecken, Jungfrauen in Nöten retten, fiese Mafiosi jagen oder dich mit
übereifrigen Staatsanwälten herumplagen.   mehr…

 

 

 

 

 

 

Ehemänner
© Schöffling & Co.

Ehemänner

Jarvis Miller lebt in New Yorks hippem Viertel Williamsburg, doch von dessen aufregendem Wandel bekommt sie nichts mit. Seit ihr Mann, ein berühmter Künstler, durch einen Unfall im Koma liegt, hat sie sich in hingebungsvolle Trauer zurückgezogen. Erst als sie im Waschsalon Tony, Mal und Scott kennenlernt – drei attraktive verheiratete Männer –, entdeckt sie ihre Lebenslust wieder.   mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gutshaus
© planvalet

Das Gutshaus – Glanzvolle Zeiten

Franziska kann es nicht glauben: Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Lange gab es keinen Weg zurück.  mehr…

 

 

 

Merken

Merken

Add a Comment