Ursula Meert liest aus „Dem Leben entgegen. Mein Weg im Wechsel der Impulse“

Ursula Meert  liest aus „Dem Leben entgegen. Mein Weg im Wechsel der Impulse“   Ursula Meert liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihren Lebenserinnerungen „Dem Leben entgegen. Mein Weg im Wechsel der Impulse“. Das Buch: Das plötzliche Ende der Kindheit, das Auseinanderbrechen der Familie, der Zweite Weltkrieg, die Begegnung mit der ersten großen Liebe, die Auswanderung nach Übersee und die Erfahrung, dass der Traum von einem glücklichen Leben wie ein…

Jochen Arntz liest aus „Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt“

Jochen Arntz liest aus „Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt“   Jochen Arntz liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Buch „Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt“. Das Buch: Konrad Adenauer hatte acht Kinder, das weiß heute fast niemand mehr, weil es damals kaum der Rede wert war. Helmut Kohl versuchte in den Siebzigern und Achtzigern den Deutschen…

Ella Dälken liest aus „Tot überm Zaun. Cosma Pongs ermittelt“

Ella Dälken liest aus „Tot überm Zaun. Cosma Pongs ermittelt“ Ella Dälken liest in der Mayerschen Buchhandlung Gerresheim aus ihrem neuen Krimi „Tot überm Zaun. Cosma Pongs ermittelt“. Das Buch: Cosma Pongs heißt eigentlich Renate und ist mit Mitte 60 im besten Alter. Sie ist leidenschaftliche Krimiautorin und will nur eins: ihr Fachwissen in die Praxis umsetzen. Leider fehlt es im beschaulichen Düsseldorf an Verbrechen. Doch dann stößt Cosma beim…

Susanne Grulich liest aus „K.o. durch Meister. Ein Kölner Roadmovie“

Susanne Grulich liest aus „K.o. durch Meister. Ein Kölner Roadmovie“   Eintrittskarten sind in der Buchhandlung erhältlich oder unter www.mayersche.de Susanne Grulich liest in der Mayerschen Buchhandlung Köhl aus ihrem Kölner Roadmovie „K.o. durch Meister“. Das Buch: Der Kölner Musiker Magnus Meister bessert seine mageren Einnahmen mit einem Job als Detektiv auf. Während der Proben für einen Hochzeitsgig soll er für seinen alten Freund Benno Sabotagefälle auf den Baustellen der…

Günter Lamprecht und Claudia Amm lesen Heinrich Böll 13. WORTFESTIVAL IN LIPPSTADT

Günter Lamprecht und Claudia Amm lesen Heinrich Böll 13. WORTFESTIVAL IN LIPPSTADT   Lippstadt. Heinrich Böll war einer der bedeutensten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit Aber die scheint längst vorbei, und selbst der Name Heinrich Böll klingt wie das ferne Echo einer Epoche. Der Nobelpreisträger wäre jetzt 100 Jahre alt geworden und plötzlich bringt die Tagespolitik sein Werk wieder ins Bewusstsein der Leser. Das hat besonders sein erster, 1992 posthum erschienener…

Barbara Erdmann liest aus „Die Asche der Demokratie – Theatersaison 2016/17“

Barbara Erdmann liest aus „Die Asche der Demokratie – Theatersaison 2016/17“ Barbara Erdmann liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Buch „Die Asche der Demokratie – Theatersaison 2016/17“. Das Buch: Dieses Buch dokumentiert die politischen Ereignisse von März 2016 bis März 2017. Angela Merkels „Wir schaffen das“ hat einen Schwall deutscher und europäischer Reaktionen und Entscheidungen ausgelöst. Es gerieten Zustände ins Wanken, Grundsätze ins Fragwürdige, Politiker ins Hilflose, Überzeugungen…

Margit Kruse liest aus „Opferstock. Ein Ruhr-Krimi“

Margit Kruse liest aus „Opferstock. Ein Ruhr-Krimi“ Margit Kruse liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Ruhr-Krimi „Opferstock“. Das Buch: Als der Pfarrer der St.-Michael-Kirche in Ückendorf ermordet aufgefunden wird, werden bei Jens Eigenhardt unliebsame Erinnerungen wachgerüttelt. Gemeinsam mit seinen drei besten Freunden hatte er sich geschworen niemals über das zu sprechen, was damals in der Sommerfreizeit 1985 im Bergischen Land geschah. Doch was wenn einer der drei Freunde…

Jakob der Lügner

Jakob der Lügner,Hörbuch

Jakob der Lügner Jurek Becker – gelesen von August Diehl Die Geschichte des Juden Jakob Heym, der im Ghetto einer polnischen Stadt zum Lügner wird, um anderen Hoffnung zu schenken. Die Rote Armee ist nur noch wenige hundert Kilometer entfernt, diese Meldung hat Jakob zufällig vernommen. Mit der Aussicht auf baldige Befreiung wird ein Morgen wieder vorstellbar, deshalb will Jakob die frohe Botschaft mit seinen Mitgefangenen teilen. Damit sie ihm…

Gabi Dallas liest aus „Nie weit genug. Der rote Granat“

Gabi Dallas liest aus „Nie weit genug. Der rote Granat“ Gabi Dallas liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Roman „Nie weit genug. Der rote Granat“. Das Buch: Frei wie ein Vogel will sie sein: Auf eigene Faust reist die junge Marleen nach Amerika – sorglos, ohne feste Pläne, nur mit einer Reisetasche, etwas Geld und einem Talisman. Brennendes Fernweh, Lebenshunger und Sehnsucht nach dem Unbekannten treiben sie am Pazifik…

Charlotte Zeiler liest aus „La Vita Seconda. Das zweite Leben“

Charlotte Zeiler liest aus „La Vita Seconda. Das zweite Leben“ Charlotte Zeiler liest in der Mayerschen in Köln-Nippes aus ihrem Buch „La Vita Seconda. Das zweite Leben“. Das Buch: Zwei Schicksale – Zwei Zeiten – Eine Verbindung Gegenwart: Notarzt Mark rettet in letzter Minute eine junge Frau, die bei einem Autounfall schwer verletzt wurde. Täglich besucht er die im Koma liegende Frau, die in ihm verloren geglaubte Gefühle auslöst. Wird…