Volker Klüpfel und Michael Korb lesen aus „Kluftinger“

Premiere: Volker Klüpfel und Michael Korb lesen aus „Kluftinger“

Moderation: Jörg Thadeusz

Volker Klüpfel & Michael Kobr präsentieren ihren neuen Kriminalroman „Kluftinger“. Moderation: Jörg Thadeusz.
Das Buch: Endlich Opa! Kommissar Kluftinger ist immer noch ganz hin und weg, dass ihn Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko zum Großvater gemacht haben. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz – mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt er gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für Kluftinger in der Regionalzeitung auftaucht, sind auch die Kollegen alarmiert. Um dem Täter zuvorzukommen, muss Kluftinger tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Je mehr er herausfindet, desto klarer wird ihm, dass ein Maulwurf in den eigenen Reihen seine Ermittlungen erschwert. Und die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht.
Die Autoren: Volker Klüpfel und Michael Kobr kennen sich schon länger, als sie sich nicht kennen: seit ihrer gemeinsamen Schulzeit im Allgäu-Gymnasium in Kempten. Zwar waren sie nie gemeinsam in einer Klasse (Kobr ist Jahrgang 73, Klüpfel 71), aber sie verband ein gemeinsamer Freundeskreis – und die Liebe zur deutschen Sprache. Klüpfel studierte Politik in Bamberg und wurde Journalist, Kobr studierte Germanistik in Erlangen und arbeitete zunächst als Realschullehrer. Inzwischen sind beide Vollzeit-Autoren – vor allem durch die Krimis mit Kommissar Kluftinger bekannt.

Köln. Am: Donnerstag, 26.04.2018
Um: 20.00 Uhr
Wo: Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
Eintritt: 15,-€
Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen oder unter www.mayersche.de erhältlich.

Meldung: Mayersche 03.04.2018

Add a Comment