Linda Schipp liest aus „Verdammt nah am Himmel“

Linda Schipp liest aus „Verdammt nah am Himmel“   Linda Schipp liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Roman „Verdammt nah am Himmel“. Das Buch: Das Ende seiner Tage muss  für Jack perfekt sein. Denn als Jahrgangsbester an der medizinischen Fakultät weiß er genau: Sobald das Gehirn für mehr als zehn Minuten keinen Sauerstoff erhält, erlöschen mit hoher Wahrscheinlichkeit sämtliche Funktionen des Groß- und Kleinhirns sowie des Hirnstamms. Und damit…

Margit Kruse liest aus ihrem Weihnachtskrimi „Schneeflöckchen, Blutröckchen“

Margit Kruse liest aus ihrem Weihnachtskrimi „Schneeflöckchen, Blutröckchen“   Margit Kruse liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Weihnachtskrimi „Schneeflöckchen, Blutröckchen“. Das Buch: Kurz vor Heiligabend wird eine Bank ausgeraubt und ein Auszubildender erschossen. Der Räuber, im Weihnachtsmann-Outfit, mit auffälligen Budapester Schuhen, flüchtet im Weihnachtsmarktgetümmel. In sentimentaler Stimmung nimmt Margareta Felix, den Obdachlosen, am Heiligen Mittag nach Arbeitsende mit nach Hause um ihm über Weihnachten Asyl zu gewähren. Mit…

Margit Kruse liest aus „Rosensalz“

Margit Kruse liest aus „Rosensalz“ Die Gelsenkirchener Autorin Margit Kruse liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Ruhr-Krimi „Rosensalz“.   Das Buch: Vier Frauen, alle in der alten Zechensiedlung aufgewachsen, gründen einen Koch-Club und treffen sich regelmäßig um füreinander so wie in den TV-Serien zu kochen. Nach einem Kochabend findet man Barbara tot, mit einem Gläschen Rosensalz in der Hand, unter dem Wohnturm, in dem Margareta Sommerfeld wohnt. Als…

Erik Wikki liest aus seinem neuen Kriminalroman „Wehmutstropfen“

Erik Wikki liest aus seinem neuen Kriminalroman „Wehmutstropfen“ Erik Wikki, ein Kind des Ruhrgebiets, präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung in szenischer Lesung seinen 2. Kriminalroman „Wehmutstropfen“. Zwei außergewöhnlich tote alte Frauen wie sie unterschiedlicher kaum sein können. Eine liebevolle Oma – eine durchtriebene Diebin. Die eine schreibt der Privatdetektei Kern einen Brief: „Wenn sie diese Zeilen lesen, bin ich tot“. Die andere beauftragt diesselbe Detektei. Ihr Ziel: Vergeltung! Spannend –…

Erik Wikki liest aus seinem neuen Kriminalroman „Wehmutstropfen“

Erik Wikki liest aus seinem neuen Kriminalroman „Wehmutstropfen“ Erik Wikki, ein Kind des Ruhrgebiets, präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung in szenischer Lesung seinen 2. Kriminalroman „Wehmutstropfen“. Zwei außergewöhnlich tote alte Frauen wie sie unterschiedlicher kaum sein können. Eine liebevolle Oma – eine durchtriebene Diebin. Die eine schreibt der Privatdetektei Kern einen Brief: „Wenn sie diese Zeilen lesen, bin ich tot“. Die andere beauftragt diesselbe Detektei. Ihr Ziel: Vergeltung! Spannend –…

Inge Meyer-Dietrich präsentiert ihr neues Buch „Leben und Träume der Mimi H.“

Inge Meyer-Dietrich präsentiert ihr neues Buch „Leben und Träume der Mimi H.“   Inge Meyer-Dietrich präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung ihr neues Buch „Leben und Träume der Mimi H.“ Das Buch: Inge Meyer-Dietrichs Roman setzt im ersten Jahrzehnt des 20 Jahrhunderts ein. Im Mittelpunkt steht das Leben der Näherin Mimi. Nach einer schwierigen Kindheit und Jugend lernt sie den Schmied Heinrich kennen. Die beiden heiraten, und Mimi findet endlich ein…

„Wir haben alles hingekriegt. Die Geschichte von Gerti und Leni“

„Wir haben alles hingekriegt. Die Geschichte von Gerti und Leni“ Elke Schleich liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Buch „Wir haben alles hingekriegt. Die Geschichte von Gerti und Leni.“ Das Buch: Gerti und Leni, Mutter und Tochter; ein halbes Jahrhundert Leben mit beschaulichen Höhen und sanften Tiefen. Eine liebevoll erzählte Geschichte, die sich nicht nur im Ruhrgebiet abgespielt haben könnte, aber dort am besten. – Mutti, wenn du so…