Quichotte liest aus „Klingelstreiche im Niemandsland“

Quichotte liest aus „Klingelstreiche im Niemandsland“

me and all stories x Quichotte

 

Quichotte liest im me and all hotel düsseldorf aus seinem Buch „Klingelstreiche im Niemandsland“. Das Buch: Wenn Quichotte als kleiner Junge Klingelstreiche machte, beschwerten sich sofort die Nachbarn bei seinem Vater. Klar, denn im Dorf gab es kein anderes Kind. Außerdem gab es keine Bushaltestelle, keine Mädchen und keine Abwechslung. Dafür viel Zeit, um Blödsinn zu machen. Zum Beispiel mit Knolle, dem Meister der krude-genialen Bauernweisheiten. Und zum Glück gab es die Sprache, die Quichotte schon früh zum Dichten brachte, auch wenn er damit buchstäblich allein auf weiter Flur war. Dieses Buch erzählt von Freundschaft und Liebe, vom komplizierten Beziehungsstatus mit der Heimat und der hohen Kunst des Kornkreisfahrens: anrührend und sehr komisch.

Der Autor: Quichotte, geboren 1983, ist Autor, Slam-Poet, Kabarettist und Rapper. Als solcher legte er sich im Alter von fünfzehn Jahren den Künstlername Quichotte zu und kämpft seitdem gegen die Windmühlen der seichten Unterhaltung. Er lebt in Köln. Das Hotel: Das me and all hotel düsseldorf ist nicht nur Bett-und-Bad. Das erste me and all hotel ist eine Liebeserklärung an das Düsseldorfgefühl und bietet ein Wohnzimmer für die ganze Stadt. Hier finden regelmäßig Lesungen, Wohnzimmerkonzerte, Partys und Special Events statt. Weitere Informationen: https://duesseldorf.meandallhotels.com/

Düsseldorf. Am: Montag, 18.09.2017

Um: 20:00 Uhr

Wo: me and all hotel düsseldorf, Immermannstr. 23, 40210 Düsseldorf

Eintritt: frei – Wir bitten jedoch um Anmeldung unter: https://duesseldorf.meandallhotels.com/blog/event/article/quichotte.html

Meldung: Mayersche 29.06.2017

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.