Peter V. Brett liest aus seinem neuen Fantasy-Roman „Die Stimmen des Abgrunds“

Peter V. Brett liest aus seinem neuen Fantasy-Roman „Die Stimmen des Abgrunds“

Moderation/ Deutscher Text: Simon Weinert / Veranstaltung auf Deutsch/ Englisch

Peter V. Brett liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Fantasyroman „Die Stimmen des Abgrunds“. Simon Weinert moderiert die Veranstaltung und liest den deutschen Text.
Das Buch: Nach „Das Leuchten der Magie“ ist „Die Stimmen des Abgrunds“ der packende zweite Teil des fünften Bandes von Peter V. Bretts „Dämonensaga“, der im Original unter dem Titel „The Core“ erschienen ist. Der letzte Krieg zwischen Menschen und Dämonen steht unmittelbar bevor, und die einzige Hoffnung der Menschheit ruht nun auf Arlen, seiner Frau Renna und seinem Rivalen Jardir. Denn nur, wenn es ihnen gelingt, den Willen eines der mächtigen Dämonenprinzen zu brechen und ihn zu zwingen, sie in den Abgrund zu führen, werden sie die dort herangezüchtete Dämonenarmee aufhalten können. Aber noch ist der Sieg gegen die Dämonen nur ein Traum …
Der Autor: Peter V. Brett, 1973 geboren, studierte Englische Literatur und Kunstgeschichte in Buffalo und entdeckte Rollenspiele, Comics und das Schreiben für sich. Danach arbeitete er zehn Jahre als Lektor für medizinische Fachliteratur, bevor er sich ganz dem Schreiben von fantastischer Literatur widmete. Mit seinen Romanen und Erzählungen aus der Welt von „Das Lied der Dunkelheit“ hat er die internationalen Bestsellerlisten gestürmt. Peter V. Brett lebt in Brooklyn, New York.

Dortmund. Am:    Donnerstag, 26.04.2018
Um:    20.15 Uhr
Wo:    Mayersche Buchhandlung, Westenhellweg 37-41, 44137 Dortmund
Eintritt: 12,- €
Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen oder unter www.mayersche.de erhältlich.

Meldung: Mayersche 05.04.2018

Add a Comment