Margit Kruse liest aus ihrem Weihnachtskrimi „Schneeflöckchen, Blutröckchen“

Margit Kruse liest aus ihrem Weihnachtskrimi „Schneeflöckchen, Blutröckchen“

 

Margit Kruse liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Weihnachtskrimi „Schneeflöckchen, Blutröckchen“.

Das Buch: Kurz vor Heiligabend wird eine Bank ausgeraubt und ein Auszubildender erschossen. Der Räuber, im Weihnachtsmann-Outfit, mit auffälligen Budapester Schuhen, flüchtet im Weihnachtsmarktgetümmel. In sentimentaler Stimmung nimmt Margareta Felix, den Obdachlosen, am Heiligen Mittag nach Arbeitsende mit nach Hause um ihm über Weihnachten Asyl zu gewähren. Mit ihm zusammen begibt sie sich auf Gangsterjagd. Ein Katz- und Maus-Spiel durch ihren Heimatort, spannend und skurril, beginnt …  Die Autorin: Margit Kruse, geboren 1957, die vor allem durch ihre Revier-Krimis „Eisaugen“ und „Zechenbrand“ bekannt geworden ist, ist ein echtes Kind des Ruhrgebiets. Seit 2004 ist die Gelsenkirchenerin als freiberufliche Autorin tätig.

Gelsenkirchen-Buer. Am:    Sonntag, 10.12.2017

Um:    15.30 Uhr

Wo:    Mayersche Buchhandlung, Hochstr. 9, 45894 Gelsenkirchen-Buer

Eintritt: frei

Meldung: Mayersche 16.11.2017

Add a Comment