Ich du und sie

Ich du und sie

Ich du und Sie

Isabella Lovegood

Genau an dem Tag, an dem Michael plant, seiner langjährigen Freundin einen Heiratsantrag zu machen, erfährt er, dass sie eine Affäre hat. Mit einer Frau! Schweren Herzens gewährt er Jessica Bedenkzeit.
Als er jedoch im Urlaub auf Mallorca eine Jugendfreundin wieder trifft, läuft auch für ihn alles aus dem Ruder. Aber manchmal kann aus dem Chaos etwas völlig Neues entstehen.

 

Die Autorin:

 

 

ISABELLA LOVEGOOD ist das Pseudonym einer österreichischen Autorin, die seit Juli 2016 mit ihrem Mann, einem Hund und einer Katze auf Mallorca lebt.

Zwischenmenschliche Beziehungen, Liebe und lustvoll gelebte Erotik sind für sie das Wichtigste im Leben. Das spiegelt sich auch in ihren Romanen wider. Eigene Erlebnisse und Erfahrungen im Zuge eines bewegten Lebens als Ehefrau, später Alleinerzieherin mit vier Kindern, verschlungenen Berufswegen (unter anderem Dipl. Energetikerin) und reichlich mehr oder minder glücklichen Beziehungen, verbindet sie mit Fantasien zu Geschichten, wie sie auch das Leben schreiben könnte. Aber im Gegensatz dazu immer mit einem Happy End – soviel sei schon vorab verraten!

Die Lust am Leben, an der Liebe und der Sexualität zieht sich durch alle ihre Romane und Geschichten. Sie möchte ihre Leserinnen und Leser unterhalten, anregen, ihnen vor allem Freude bereiten und sie ein wenig aus dem Alltag entführen.

 

Rezensionstitel: Sinnliche Unterhaltung auf Mallorca

 

5 Sterne

 

 

Das Cover:

 

 

Das Cover zeigt das blaue Meer, das Urlaubsfeeling und drei Herzenwolken, die den Titel tragen und gleichzeitig mit dem Klappentext den Inhalt auf den ersten Blick zeigen. Eine in sich stimmige und harmonische Buchpräsentation.

 

Der Inhalt (Achtung: Spoiler!):

 

Michael plant seiner Freundin, einen Heiratsantrag zu machen. Just am selben Tag erfährt er, dass sie eine Affäre mit einer Frau hat.

Er möchte sie nicht verlieren und gewährt seiner Jessica Bedenkzeit. Etwas später treffen sie sich für ein paar Tage auf Mallorca, aber da hat sich in der Zwischenzeit zwischen Michael und einer ehemaligen Jugendfreundin etwas angebahnt.

Und so entsteht das Chaos.

Was sich wohl daraus entwickelt?

 

 

Meine Meinung:

 

 

Ich habe eine leichte, sommerliche und sinnliche Liebesgeschichte erwartet und die habe ich bekommen.

 

Die Autorin schreibt in einer flüssigen und leicht verständlichen Sprache. Die Figuren sind wunderbar ausgearbeitet und sind glaubhaft in ihren zugewiesenen Charakteren, auch in ihren Dialogen. Die Schauplätze sind sehr gut beschrieben und lassen mich mit nach Mallorca reisen. Die erotischen Szenen sind klar und gefühlvoll beschrieben und vor allen Dingen gut dossiert. Daher bekommt die Geschichte ausreichend Raum für Gefühle, Intrige, Emotionen, Träume, berufliche Themen, Urlaub, Veränderungen, aber auch ernste Probleme zwischen den Protagonisten.

 

Fazit: Ich habe einen unterhaltsamen Sommerroman gelesen und kann ihn wärmstens für Freunde dieses Genre weiterempfehlen.

 

Es bekommt meine ausdrückliche Leseempfehlung.

 

Friedericke von „friederickes Bücherblog“

 

 

 

 

Werbung!

 

Add a Comment