Heinrich Bischoff liest aus seinem neuen Köln-Krimi „Die Macht der Armseligen“

Heinrich Bischoff liest aus seinem neuen Köln-Krimi „Die Macht der Armseligen“

Heinrich Bischoff liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Köln-Krimi „Die Macht der Armseligen“.

Das Buch: Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge. Das Opfer: Karl Krapps, Betriebsratsvorsitzender der Titanus-Versicherung in Köln. Er trieb Johann Bassinger, Prokurist in diesem Unternehmen, in den Tod. Unfallverursacherin: Lore Bassinger, dessen Witwe.

Ist es ein Spiel mit umgekehrten Vorzeichen? Werden die Machenschaften in der Versicherung aufgedeckt? Gibt es Möglichkeiten, das Schweigekartell zu durchbrechen? Rechtsanwalt Rainer Seeger sieht die Gelegenheit, in dem Prozess gegen Lore Bassinger das System gründlich vorzuführen.

Der Autor: Heinrich Bischoff, geboren 1947, arbeitete bis zu seiner Pensionierung in der Versicherungsbranche, unter anderem in Hamburg, Düsseldorf, Neuss und Köln. Danach begann er mit dem literarischen Schreiben.

Köln-Nippes. Am: Donnerstag, 06.06.2019

Um: 16.30 Uhr

Wo: Mayersche Buchhandlung, Neusser Straße 226, 50733 Köln-Nippes

Eintritt: frei

 

Meldung:mayersche 22.05.2019

Add a Comment