Georg Schneiderwind liest aus seinem Buch „Spuren vor der nächsten Welle – Gedichte“ Mit musikalischer Begleitung

Georg Schneiderwind liest aus seinem Buch „Spuren vor der nächsten Welle – Gedichte“ Mit musikalischer Begleitung

 

Georg Schneiderwind liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Gedichtband „Spuren vor der nächsten Welle“. Mit musikalischer Begleitung.

Das Buch: Die ausgewählten Gedichte von Georg Schneiderwind erzählen von Stimmungen, Gefühlen und Gedanken, von hoffnungsvollen Lichtblicken, die im Alltag immer wieder den Sorgen und der Vergänglichkeit trotzen; sie zeigen, dass Liebe und Kreativität dem Misstrauen in der Gesellschaft entgegenwirken können.

Der Autor: Georg Schneiderwind, Jahrgang 1959, studierte Philosophie und Katholische Religionslehre in Köln und Bonn. Er wohnt in Mönchengladbach, ist verheiratet, hat eine erwachsene Tochter und arbeitet als Lehrer an der Gesamtschule Rheydt-Mülfort. Er unterrichtet die Fächer Philosophie, Religionslehre, Praktische Philosophie und Literatur.

Er verfasst seit über 40 Jahren Geschichten, Szenen und Theaterstücke, besonders das literarische Kabarett ist ein weiterer Schwerpunkt seines Schreibens.

1987 hat er einen Literaturpreis beim 7. NRW-Autorentreffen in der Sparte „Dramatische Szene“ gewonnen mit einem Einakter, der auch vom WDR als Hörspiel gesendet worden ist.

Mönchengladbach. Am: Samstag, 09.12.2017

Um: 14.30 Uhr

Wo: Mayersche Buchhandlung, Stresemannstraße 14, 41236 Mönchengladbach

Eintritt: frei

Meldung: Mayersche 09.11.2017

Add a Comment