Die verlorenen Weihnachtskugeln

Barbara Herrmann

Die verlorenen Weihnachtskugeln

Nach dem Tod seiner Mutter beschließt Daniel Gruber, als Meteorologe in sein Heimatdorf im Salzburger Land zurückzukehren. Sein Sohn Benni entdeckt auf dem Speicher in Daniels Elternhaus eine Kiste mit Weihnachtskugeln, die ihn sofort in ihren Bann ziehen.

Daraufhin erzählt ihm die Nachbarin Greta die Geschichte von zwei Waisenkindern, die von ihrem Onkel ausgebeutet und schikaniert wurden und in ihrer Verzweiflung zusammen mit den Schwabenkindern über die Alpen wanderten, um Arbeit zu finden. Schweren Herzens mussten sie die geliebten Weihnachtskugeln, die sich schon seit Generationen in der Familie befanden, zurücklassen …

Eine bewegende und mystische Weihnachtsgeschichte über eine Bergbauernfamilie im frühen 20. Jahrhundert.

ISBN 978-3740716097 (Print)  7,99 €
ISBN 978-3740755638 (E-Book)
Einführungspreis  2,99 € dann 3,99 €