Deutscher Hörbuchpreis wird am Dienstag in Köln verliehen

Deutscher Hörbuchpreis wird am Dienstag in Köln verliehen

In Köln wird am Dienstagabend im WDR-Funkhaus der Deutsche Hörbuchpreis verliehen. Die Schauspieler Bibiana Beglau und Ulrich Noethen werden als beste Hörbuch-Interpreten geehrt. Das Hörbuch „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ wird als „Bestes Hörspiel“ ausgezeichnet. Der Theaterschauspieler Joachim Meyerhoff erhält den Preis für die Lesung seines Romans „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ in der Kategorie „Beste Unterhaltung“. Der Schauspieler Stefan Kaminski wird für seine Interpretation des Titels „Im Labyrinth der Lügen“ in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ ausgezeichnet. Der Rundfunk-Journalist Hans Sarkowicz bekommt den Preis in der Kategorie „Bestes Sachhörbuch“ für seine Dokumentation über geheime Radio-Sender des Widerstands in Nazi-Deutschland.

Die Preisverleihung ist zugleich der Auftakt der 17. lit.COLOGNE. Das internationale Kölner Literaturfest dauert bis zum 18. März und versammelt wieder zahlreiche namhafte Autoren aus dem In- und Ausland in der Domstadt.

Die Preisverleihung wird ab 20.05 Uhr live auf WDR 5 und den weiteren ARD-Sendern B5plus, hr2-kultur, NDR Kultur, SWR 2 und Antenne Saar sowie als Audio- und Videostream auf www.wdr5.de übertragen.

Meldung: WDR 06.03.2017

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.