Das Ministerium des äußersten Glücks

Das Ministerium des äußersten Glücks

Arundhati Roy

Eine Hymne auf das Leben

Arundhati Roys lange herbeigesehnter Roman ›Das Ministerium des äußersten Glücks‹ führt uns an den unwahrscheinlichsten Ort, um das Glück zu finden. Eine Reihe ausgestoßener Helden ist hier mit ihrem Schicksal konfrontiert, aber sie finden eine Gemeinschaft, sie bilden eine Familie der besonderen Art.

Voller Inspiration, Gefühl und Überraschungen beweist der Roman auf jeder Seite Arundhati Roys Kunst. Erzählt mit einem Flüstern, einem Schrei, mit Freudentränen und manchmal mit einem bitteren Lachen ist dieser Roman zugleich Liebeserklärung wie Provokation: eine Hymne auf das Leben.
Lesung und Gespräch mit Arundhati Roy

Moderation: Günter Keil
Deutscher Text: Eva Mattes

Am 13.09.2017 – 20.00 Uhr

Literaturhaus München
Salvatorplatz 1
80333 München
Deutschland

 

Veranstalter: Literaturhaus München
http://www.literaturhaus-muenchen.de