Christina Kirsch liest aus „Das Wunder der 5. Jahreszeit. Was Kinder über das Kölner Dreigestirn wissen sollten“

Christina Kirsch liest aus „Das Wunder der 5. Jahreszeit. Was Kinder über das Kölner Dreigestirn wissen sollten“

Christina Kirsch liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Buch „Das Wunder der 5. Jahreszeit. Was Kinder über das Kölner Dreigestirn wissen sollten“.

Das Buch: Jedes Kind feiert gerne Karneval – Pänz us Kölle und dem Umland kommen früh mit karnevalistischem Brauchtum in Berührung und wachsen selbstverständlich mit Alaaf, Kamelle und decker Trumm auf. Doch der Ausnahmezustand der fünften Jahreszeit birgt gerade für die kleinsten Jecken große Rätsel.

Besonders rätselhaft erscheinen die jährlich wechselnden Narren-Regenten, die in Strumpfhosen und mit an Märchenfiguren erinnernden Kostümen durch die Säle ziehen. Warum trägt der Prinz keine Krone, sondern bunte Fasanenfedern? Wieso muss ein echter Bauer richtig stark sein? Weshalb ist die Jungfrau ein Mann? Und was sind eigentlich Insignien, und was hat es damit auf sich?

Solchen und ähnlichen Fragen stand auch Autorin Christina Kirsch – Mutter von drei natürlich jecken Töchtern – gegenüber, als sich ihr Mann Holger im Jahr 2015 vom Architekten in einen echten Prinzen Karneval verwandelte und der Fasteleer das Zepter im Hause Kirsch übernahm. Um ihren Kindern und all den närrischen Pänz im Vorschul- und I-Dötzchen-Alter die Magie des Dreigestirns näherzubringen, präsentiert die Autorin mit ihrem zweiten Buch „Das Wunder der 5. Jahreszeit – Was Kinder über das Dreigestirn wissen sollten“ in Form eines Märchens leicht verständliche Antworten rund um den Zauber des Trifoliums.

Nach der authentischen Erzählung „Einmal Prinz und (fast) zurück“, erzählt die Autorin nun in kindgerechter Form, was ein Kölner Kind über die Figuren von Prinz, Bauer und Jungfrau wissen sollte. Ein zauberhaftes Buch, das Groß und Klein hilft, die Tradition des Dreigestirns besser zu verstehen.

Die Autorin: Christina Kirsch – geboren 1973 – hat in ihrem Erstlingswerk und Bestseller „Einmal Prinz… und (fast) zurück“ anschaulich und humorvoll beschrieben, wie das Leben einer karnevalsjecken Familie mit Kind, Kegel und Prinz Karneval vonstatten gehen kann. Nun richtet sie sich mit ihrem ersten Kinderbuch an den jecken Nachwuchs und klärt dabei ganz charmant so manches Mysterium auf.

Köln-Nippes. Am: Freitag, 24.02.2017

Um: 15.00 Uhr

Wo: Mayersche Buchhandlung, Neusser Straße 226, 50733 Köln-Nippes

Eintritt: frei

Meldung: Mayersche 02.02.2017

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.