Das Ministerium des äußersten Glücks

Das Ministerium des äußersten Glücks Arundhati Roy Eine Hymne auf das Leben Arundhati Roys lange herbeigesehnter Roman ›Das Ministerium des äußersten Glücks‹ führt uns an den unwahrscheinlichsten Ort, um das Glück zu finden. Eine Reihe ausgestoßener Helden ist hier mit ihrem Schicksal konfrontiert, aber sie finden eine Gemeinschaft, sie bilden eine Familie der besonderen Art. Voller Inspiration, Gefühl und Überraschungen beweist der Roman auf jeder Seite Arundhati Roys Kunst. Erzählt…

Marcia Zuckermann liest in der Mayerschen aus „Mischpoke!“

Marcia Zuckermann liest in der Mayerschen aus „Mischpoke!“ Marcia Zuckermann liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Familienroman „Mischpoke!“. Marcia Zuckermann erzählt die Geschichte der jüdischen Familie Kohanim und der protestantischen Familie Hanke, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Westpreußen ihren Anfang nimmt und durch turbulente Zeiten, erschüttert durch zwei Weltkriege, bis ins heutige Berlin führt. „Mischpoke!“ ist eine spannungsreiche Familiensaga voller Tragik und Komik, vorbehaltloser Selbstironie und verschmitztem Humor…

Sibyl Quinke liest aus ihrem Wuppertalkrimi „Der Tod im Flakon“

Sibyl Quinke liest aus ihrem Wuppertalkrimi „Der Tod im Flakon“ Mit musikalischer Begleitung von Max Maxelon (Cello)   In der Mayerschen Buchhandlung liest die Wuppertaler Autorin Sibyl Quinke aus ihrem neuen Kriminalroman „Der Tod im Flakon“. Mit musikalischer Begleitung von Max Maxelon am Cello. Das Buch: Das neue Parfüm mit dem ungewöhnlichen Namen „Frühlingsopfer“ wird mit großem Aufwand präsentiert und in den Markt eingeführt. Kurz darauf heißt es, der Duft…

Hannelore Hoger liest aus ihrer Biografie „Ohne Liebe trauern die Sterne. Bilder aus meinem Leben“

Hannelore Hoger liest aus ihrer Biografie „Ohne Liebe trauern die Sterne. Bilder aus meinem Leben“ In der Mayerschen Buchhandlung liest die bekannte Schauspielerin Hannelore Hoger aus ihrem Buch „Ohne Liebe trauern die Sterne. Bilder aus meinem Leben“. Das Buch: Sie ist eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen: Hannelore Hoger. Als eigenwillige Kommissarin Bella Block wurde sie populär, aber sie spielt und beherrscht auch viele andere Rollen in Film- und Theaterproduktionen. Von…

Ingrid Noll liest aus „Halali“

Ingrid Noll liest aus „Halali“   Ingrid Noll liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Kriminalroman „Halali“. Durch den Abend führt Moderatorin Claudia Cosmo. Eine Veranstaltung der Mayerschen Buchhandlung und der Crime Cologne. Das Buch: Natürlich sind Karin und Holda auf Männerjagd, schließlich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ganz besondere Sorte Romeos ist im Bonn der Nachkriegszeit im Einsatz. „Halali“ –…

Buchpremiere: Knut Reinhardt im Gespräch über „Wenn Fußball Schule macht. Mein Weg vom Fußballprofi zum Lehrer“

Buchpremiere: Knut Reinhardt im Gespräch über „Wenn Fußball Schule macht. Mein Weg vom Fußballprofi zum Lehrer“   Buchpremiere: Knut Reinhardt präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung im Gespräch sein Buch „Wenn Fußball Schule macht. Mein Weg vom Fußballprofi zum Lehrer“. Das Buch: Knut Reinhardt, erfolgreicher Fußballprof und Nationalspieler, muss mit 32 seine Fußballkarriere aufgeben, er beschließt, Lehrer zu werden. Vom Fußballplatz ins Klassenzimmer, vom Rampenlicht in die Penne? Ja, und wie!…

Anna Basener liest aus „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“

Anna Basener liest aus „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“   Anna Basener liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Buch „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“. Das Buch: Die Omma ist eine Ruhrpottikone. Sie war mal Wirtschafterin im Puff, bis sie den brutalen Zuhälter nicht mehr ertragen und ihn kurzerhand mit einer Flasche Korn erschlagen hat. Als die Mitzi, ehemalige Prostituierte und enge Vertraute, plötzlich…

Christine Drews signiert „Nach dem Schweigen“ & „Sonntags fehlst du am meisten“

Christine Drews signiert „Nach dem Schweigen“ & „Sonntags fehlst du am meisten“   Christine Drews signiert in der Mayerschen Buchhandlung Rodenkirchen ihre neuen Bücher „Nach dem Schweigen“ und „Sonntags fehlst du am meisten“. Über „Nach dem Schweigen“: Mitten in London stürzt Ellen Cramer zwanzig Stockwerke tief in den Tod. Die Nachricht vom Selbstmord schockt Freunde und Familie, denn Ellen war nicht nur erfolgreich und beliebt, sondern galt auch als psychisch…

Ursula Meert liest aus „Dem Leben entgegen. Mein Weg im Wechsel der Impulse“

Ursula Meert liest aus „Dem Leben entgegen. Mein Weg im Wechsel der Impulse“   Ursula Meert liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihren Lebenserinnerungen „Dem Leben entgegen. Mein Weg im Wechsel der Impulse“. Das Buch: Das plötzliche Ende der Kindheit, das Auseinanderbrechen der Familie, der Zweite Weltkrieg, die Begegnung mit der ersten großen Liebe, die Auswanderung nach Übersee und die Erfahrung, dass der Traum von einem glücklichen Leben wie ein…

Jochen Arntz liest aus „Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt“

Jochen Arntz liest aus „Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt“   Jochen Arntz liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Buch „Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt“. Das Buch: Konrad Adenauer hatte acht Kinder, das weiß heute fast niemand mehr, weil es damals kaum der Rede wert war. Helmut Kohl versuchte in den Siebzigern und Achtzigern den Deutschen…