Lesung im Raabe-Haus: „Wo die Welt anfängt“ von Truman Capote

Lesung im Raabe-Haus: „Wo die Welt anfängt“ von Truman Capote   Braunschweig. In der Reihe „Kurz gelesen“ liest die Schauspielerin Kathrin Reinhardt am Dienstag, 28. März, von 19 Uhr bis 19.20 Uhr im Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig, Leonhardstraße 29a, aus „‚Wo die Welt anfängt“. Es handelt sich um die erst kürzlich entdeckten Erzählungen des ganz jungen Truman Capote. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Reservierung unter der Telefonnummer 70189317. Meldung:Stadt Braunschweig …

Autorenlesung: Dmitrij Kapitelman liest aus seinem ersten Roman

Autorenlesung: Dmitrij Kapitelman liest aus seinem ersten Roman   Braunschweig. In der Reihe „Das erste Buch“ liest Dmitrij Kapitelman aus seinem Roman „Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters“ am Mittwoch, 15. März, um 19.30 Uhr im Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstraße 29a. Die Moderation übernimmt der Braunschweiger Buchhändler Stefan Hallensleben. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Reservierungen unter der Telefonnummer 70189317.   Die Hauptfigur des Debütromans ist der Vater Pelmeni. Er fühlt sich…

„Poetry Slam – Gedanken, Gedichte, Geschichten“

„Poetry Slam – Gedanken, Gedichte, Geschichten“ Julia Graf, Kathleen Wojahn, Michelle Steinhoff, Natalie Rausch, Nicole Zimmermann, Nora Tietze, Sabrina Schultheis und Sophie Frielingsdorf lesen aus ihrem gemeinsamen Buch „Poetry Slam – Gedanken, Gedichte, Geschichten“. Das Buch: Die Zeit verrinnt, Worte kommen, Worte gehen, die Tinte beginnt bereits einzutrocknen. Eine leise Idee bildet sich im Kopf des noch unerfahrenen Autors – Und löst sich wieder auf, so schnell, wie sie erschienen…

Christiane Bogenstahl & Reinhard Junge lesen aus ihrem Kriminalroman „Datengrab“

Christiane Bogenstahl & Reinhard Junge lesen aus ihrem  Kriminalroman „Datengrab“ Christiane Bogenstahl & Reinhard Junge lesen in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Kriminalroman „Datengrab“. Das Buch: Kameramann Klaus-Ulrich Mager in der Bredouille: Sein Vater ist Hauptverdächtiger in einem dreißig Jahre alten Mordfall. Das ist nicht sein einziges Problem, denn er selbst steht beruflich vor dem Aus. Zeitgleich ermittelt Sohn Kalle mit Freundin und IT-Expertin Simone am Kopula Institut der Uni…

Literarisches Speed-Dating bei der „Nacht der Bibliotheken“ am 10. März Lieblingsbücher vorstellen

Literarisches Speed-Dating bei der „Nacht der Bibliotheken“ am 10. März Lieblingsbücher vorstellen   Herten. Ran an die Lieblingsbücher, fertig, los! Während der diesjährigen „Nacht der Bibliotheken“ am Freitag, 10. März, im Glashaus können Leserinnen und Leser beim Literarischen Speed-Dating ihre Lieblingsbücher anderen, womöglich wildfremden Menschen vorstellen. Das Speed-Dating beginnt um 19.30 Uhr im zweiten Obergeschoss der Stadtbibliothek. Anmeldungen sind ab sofort möglich und ausdrücklich erwünscht. Beim „Literarischen Speed-Dating“ sitzen sich…

Lotte Minck liest aus „Voll von der Rolle. Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs“

Lotte Minck liest aus „Voll von der Rolle. Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs“   Lotte Minck liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuesten Buch „Voll von der Rolle. Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs“. Das Buch: Wie viele Arten, den Namen Keanu falsch auszusprechen, gibt es? Was machen Freddy Krüger und das Phantom der Oper im Ruhrgebiet? Und wieso war die Schraube locker? Viele wichtige Fragen stellen sich der unkonventionellen Sexhotline-Mitarbeiterin…

Volker Klüpfel & Michael Kobr lesen aus „Himmelhorn. Kluftingers neuer Fall“

Volker Klüpfel & Michael Kobr lesen aus „Himmelhorn. Kluftingers neuer Fall“   Volker Klüpfel und Michael Kobr lesen in der Mayerschen Moewes aus ihrem neuen Kriminalroman „Himmelhorn. Kluftingers neuer Fall“. Das Buch: Sein neuester Fall führt Kult-Kommissar Kluftinger tief in die Allgäuer Alpen. Doktor Langhammer nötigt ihn samt E-Bike in ein abgelegenes Tal. Dort macht er eine schreckliche Entdeckung: Drei Bergsteiger sind am Himmelhorn in den Tod gestürzt – ein bekannter…

Bernd Stelter liest aus seinem neuen Camping-Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“

Bernd Stelter liest aus seinem neuen Camping-Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“   In der Mayerschen Buchhandlung liest Bernd Stelter aus seinem neuen Camping-Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“. Das Buch: Hollands größter Agatha-Christie-Fan, Inspecteur Piet van Houvenkamp, ist einem neuen Verbrechen auf der Spur: In seinem geliebten Middelburg wird in einem Hausboot eine Frau aufgefunden. Sie lächelt, sie ist wunderschön, sie ist nackt. Sie hat nur einen…

Nina Röttger liest aus „Die grüne Fee und der Tod“

Nina Röttger liest aus „Die grüne Fee und der Tod“   Die Troisdorfer Autorin Nina Röttger liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Kriminalroman „Die grüne Fee und der kalte Tod“. Das Buch: Alljährlich öffnet in Siegburg ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt seine Tore. Für die junge Gauklerin Isa Bocholt, die unter dem Namen „Die grüne Fee von Absinth“ mit ihrer Band Manus Furis dort Touristengruppen unterhält, ist er ein zweites Zuhause….

Autorengespräch: „Frau Neumann haut auf den Putz“

Autorengespräch:  „Frau Neumann haut auf den Putz“ Susanne Neumann im Gespräch über „Frau Neumann haut auf den Putz. Warum wir ein Leben lang arbeiten und trotzdem verarmen“   Moderation: Sylvia Czapiewski Die Gelsenkirchenerin Susanne Neumann präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung im Gespräch mit Moderatorin Sylvia Czapiewski ihr Buch „Frau Neumann haut auf den Putz. Warum wir ein Leben lang arbeiten und trotzdem verarmen“. Das Buch: Der Sozialstaat Deutschland hat ausgedient, die…