Rolf Ersfeld liest aus „Gedankengeräusche“

Rolf Ersfeld liest aus „Gedankengeräusche“ Der Trierer Autor Rolf Ersfeld liest in der Mayerschen Interbook aus seinem neuen Roman „Gedankengeräusche“. Das Buch: Der unscheinbare Joris Jenner findet sein ereignisarmes Leben öde. Leider ist er auch chancenlos bei Frauen. Ob sich das bei einer Kreuzfahrt durchs Mittelmeer ändern lässt, wo er der attraktiven Hutdesignerin Lilian begegnet, die bisher nur an die falschen Männer geraten ist? Ein brillanter Geistesblitz und ein raffinierter…