Die Schokoladenvilla

Die Schokoladenvilla

Die Schokoladenvilla Maria Nikolai Stuttgart, 1903: Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch die perfekte Fassade täuscht. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Unbedingt möchte sie einmal das Unternehmen leiten. Doch ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie ein – noch dazu mit…

Schmetterlinge im Winter

Schmetterlinge im Winter

Schmetterlinge im Winter Sarah Jio Kailey kommt gerade von einem romantischen Dinner mit ihrem Verlobten Ryan, als sie auf der Straße einem obdachlosen Mann begegnet. Sie sieht ihm in die Augen und erkennt sofort: Es ist Cade, ihre große Jugendliebe. Der Mann, der von einem auf den anderen Tag verschwunden ist und der vor vielen Jahren ihr Herz gebrochen hat. Dieses Wiedersehen führt Kailey in ihre Vergangenheit zurück und stellt…

Ich, du und sie

Ich du und sie

Ich, du und sie Isabella Lovegood Genau an dem Tag, als Michael plant, seiner langjährigen Freundin einen Heiratsantrag zu machen, erfährt er, dass sie eine Affäre hat. Mit einer Frau! Schweren Herzens gewährt er Jessica Bedenkzeit. Als er jedoch im Urlaub auf Mallorca eine Jugendfreundin wieder trifft, läuft auch für ihn alles aus dem Ruder. Aber manchmal kann aus dem Chaos etwas völlig Neues entstehen. Rezension in Kürze

Sehnsucht, Sinn und Stille Nacht

Sehnsuch,Sinn und Stille Nacht

Sehnsucht, Sinn und Stille Nacht Advent ist die Zeit des Wartens – besonders auf Gott und seine befreiende Ankunft in unserer Welt. Warten heißt immer auch Sehnsucht haben. Mit kurzen Geschichten, Gedichten und Denkanstößen lädt dieser Adventskalender dazu ein, 24 menschlichen Sehnsüchten nachzuspüren und sich bewusst auf Weihnachten auszurichten. So kann die adventliche Vorbereitungs- und Wartezeit zur Hoffnungszeit werden.   Der Autor Fabian Brand wurde 1991 in Lichtenfels geboren und studierte…

Vox

VOX

Vox Christina Dalcher In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz. Das provozierende Überraschungsdebüt aus den USA, über das niemand schweigen wird! Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Worte am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht…

Alexander bricht aus: Roman

Alexander bricht aus

Alexander bricht aus: Roman Barbara Bellmann & Theres Krause Dr. Alexander Breitner ist erfolgreicher Oberarzt in Berlin. Doch von einem Tag auf den anderen ändert sich sein gesamtes Leben, denn er erfährt nicht nur, dass er eine uneheliche Tochter hat, sondern wird zudem von seinem Freund Jürgen erpresst und gezwungen, dessen Arztpraxis in Zinnowitz zu übernehmen. In Zinnowitz angekommen, überschlagen sich die Ereignisse, Realität und Fantasie fließen ineinander … Rezension…

Mein wunderbarer Küstenchor

Mein wunderbarer Küstenchor

Mein wunderbarer Küstenchor Janne Mommsen Wie ein Chor ein ganzes Städtchen zusammenschweißt Klütz in Mecklenburg: Die Saison ist vorbei, das Hotel, das Britta leitet, wird für den Winter geschlossen. Ihr seelischer Anker ist der Chor, der seit zwanzig Jahren jeden Mittwochabend probt. Hier singt man, hilft einander, feiert und verliebt sich auch manchmal ineinander. Eines Tages verkündet der langjährige Chorleiter, dass er wegziehen muss. Ein Schock für alle, der Zusammenhalt…

»Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten« und »Einladung zum Klassentreffen«: Zwei Theaterstücke

Buch,Theaterstücke,

»Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten« und »Einladung zum Klassentreffen«: Zwei Theaterstücke Martin Schörle Der kabaretteske Monolog »Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten« beschert dem geneigten Leser Einblicke in das Leben des Vollblutverwaltungsgenies Hans Fredenbek, der sich in seinem ganz eigenen Gedankengewirr aus Aktenzeichen, Dienstverordnungen, statistischen Erhebungen zusehends verheddert. Es wird deutlich, dass er sich von dem Leben jenseits seines Büros nahezu völlig verabschiedet hat. Vor allem aber wird schonungslos…

Das Echo der Farben

Das Echo der Farben

Das Echo der Farben Alizée Korte   Luna und ihr bester Freund Kim konkretisieren ihr Verhältnis im Bett. Isa entdeckt durch ein Tattoo, dass Caro ihr mehr bedeutet, als sie sich eingestehen will. Leona bekommt Johns „Lass uns Freunde bleiben“ nicht auf die Reihe. Sarah lernt, Nein zu sagen, und Leon erfährt, dass Liebe selten tödlich ist, wenn sich die Liebenden auch freundschaftlich verbunden sind. Sechs Erzählungen über Freundschaften, das…

Das Weingut. In stürmischen Zeiten

Das Weingut, In stürmischen Zeiten

Das Weingut. In stürmischen Zeiten Das Weingut 1 Marie Lacrosse Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege….