Antje Bones liest aus „Ein Hund namens Kominek“ Für Kinder ab 8 Jahren

Antje Bones liest aus „Ein Hund namens Kominek“ Für Kinder ab 8 Jahren

 

Antje Bones liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem Buch „Ein Hund namens Kominek“. Für Kinder ab 8 Jahren.

Das Buch: Tadeusz und sein Hund Kominek sind unzertrennlich: Gemeinsam leben sie auf Tadeusz‘ Schrottplatz am Rande der Karpaten. Wenn Tadeusz Autos repariert, lauscht Kominek der Musik im Autoradio. Nach Tadeusz‘ Tod nimmt sich der Briefträger Janusz des traurigen Wollknäuels an und spielt ihm auf seiner Klarinette vor. Auf einmal beginnt der musikverliebte Hund im Takt zu tanzen. Gemeinsam brechen die beiden auf, um als Straßenmusikerduo aufzutreten – ein spannender Weg, der sie am Ende bis über den Ozean nach Amerika führt.

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Mensch und Hund. Ein Kinderbuch, das die großen Themen des Lebens – Heimat, Liebe, Leben, Tod und Musik – wunderbar poetisch erzählt.

Die Autorin: Antje Bones lebt in Berlin Kreuzberg. Der Weg zum Schreiben führte sie übers Kinderfernsehen in die Verlagsbranche. Nach Hospitanz und Volontariat arbeitete sie einige Jahre als Lektorin für Kinder- und Bilderbücher. Seit 2003 schreibt sie Bücher für Kinder und Jugendliche, die in diversen Verlagen erscheinen. 2017 erhielt sie das Künstlerstipendium der Villa Decius in Krakau.

Bocholt. Am: Freitag, 15.06.2018

Um: 16.00 Uhr

Wo: Mayersche Buchhandlung, Berliner Platz 2, 46395 Bocholt

Eintritt: frei

Meldung:Mayersche 23.05.2018

Add a Comment